الحمص ، تخصص شرقي
 

Hummus, eine Orientalische Spezialität

Zutaten:

  • 1kg getrocknete Kichererbsen am Vorabend über Nacht einweichen mit viel Wasser)

  • 200 ml Zitronensaft

  • 400 gr Tahin (gute Sorte)

  • 2 TL Salz

  • 2 TL Kreuzkümmel

  • 4 Knoblauchzehen

  • Wasser (Eiskalt)

  • Petersilie

  • Olivenöl
     

Zubereitung:


Als erstes werden die Kichererbsen über Nacht eingeweicht. Morgens abgiessen und mit frischem Wasser kochen bis sie beim zusammendrücken einfach zermatschen, (kann 2 Stunden dauern). Abgiessen und in einer grossen Schüssel bereitstellen.

Separat, den Zitronensaft mit Tahin, Salz, Kreuzkümmel und Knoblauch mixen. Die Mischung zu den weichen Kichererbsen fügen und alles pürieren bis ein einheitlicher Brei ensteht, dabei immer wieder etwas eiskaltes Wasser dazu schütten, das lässst sich besser pürieren bis eine cremige Konsistenz ensteht, wie Kartoffelpüree zum Beispiel.
 

Zum Schluß, wenn alles einheitlich püriert ist, kommt das Hummus in eine Schüssel.

Mit einem Löffel drückt man eine "Strasse" ein und gibt einen Schuss Olivenöl hinein und streut kleingehckte Petersilie oder Koreander darüber dazu passt Weissbrot am Besten Fladen.


Perfekt für Partys wenn Veganer und Vegetarier eingeladen sind.

Lässt sich auch gut vorher vorbereiten und sogar einfrieren!

alle Rezepte auf einen Blick!
Auberginen-Antipasto
Hummus
Salada Tropical VIP
Schrimps Cocktail
Eier Stroganoff
Masoor Dhal
Osterlamm
Plätzchen
Kornelkirschen-Konfitüre
Clementine & Chili Gelee
Kirschkonfitüre
Maracujá
Orangen-Whisky
Mehr anzeigen