Clementine & Chili-Gelee

Dieses Gelee ist sehr frisch und fruchtig und die pikante schärfe von den Chilischoten passt perfekt dazu!

Diesmal ist das Rezept sehr einfach:

Zutaten für ca.10 Gläser je 100g

  • 9 Clementinen oder soviel bis etwa1/2 Liter Fruchtsaft zusammen kommt

  • 1/2 Zitrone

  • 1/2 Kg Gelierzucker 1:1

  • 2- 3 scharfe Chilischoten

Zubereitung:

Clementinensaft und Zitrone auspressen.

Chilis abwaschen, Kerne, Stiel entfernen, ganz kleine Würfel schneiden.

Saft durchsieben und diese Menge (ca 1/2 Liter) mit ca 1/2 kg Gelierzucker (Packungangabe beachten, also evtl. noch etwas mehr) in einem Topf unter rühren kochen lassen. Wenn alles stark sprudelt, die Chilistückchen* dazugeben und noch ca 4 Minuten kochen lassen, dabei den Schaum etwas rausschöpfen.

Nach 4 Minuten, die Gelierprobe machen.

In den zuvor sterilisierten Gläschen füllen, auf den Kopf stellen, nach 5 Minuten wieder umdrehen.

*Hier können wir die Chili Menge variieren. Ich habe 3 verschiedene Gelees hergestellt (siehe Foto), da ich sie auf Märkten verkaufe und die Wünsche auch unterschiedlich sind. Die Chilischoten auf dem Etikett sagen aus, wo mehr und wo weniger Chili drin ist. Die, mit nur einer Chilischote auf dem Etikett ist sehr mild und schmeckt fast nur nach Clementinen mit einer minimalen pikanten Note. Die, mit 3 Chilis, sind wesentlich schärfer und auch der Clementinen Geschmack rückt in den Hintergrund und Chili macht sich nicht nur von der Schärfe, sondern auch geschmacklich bemerkbar.

Mit dieser Gelee werde ich später noch ein tolles Schrimps-Salat-Rezept ausprobieren und auch dieses hier posten. Ich wünsche euch solange gutes Gelingen!

alle Rezepte auf einen Blick!
Auberginen-Antipasto
Hummus
Salada Tropical VIP
Schrimps Cocktail
Eier Stroganoff
Masoor Dhal
Osterlamm
Plätzchen
Kornelkirschen-Konfitüre
Clementine & Chili Gelee
Kirschkonfitüre
Maracujá
Orangen-Whisky
Mehr anzeigen